BESTSELLER
Das Programm für den Herbst 2017 des Arche Literatur Verlages steht fest und die ersten TItel werden bald ausgeliefert. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Auswahl des Herbstprogramms 2017 vor. Wenn Sie Interesse am gesamten Programm haben, können Sie hier die Vorschau anschauen.  
Jens Steiner

Mein Leben als Hoffnungsträger

Philipp hat gerade eine Lehre zum Mechatroniker abgebrochen und ist aus seiner WG rausgeflogen, weil die Mitbewohner seinen Putzfimmel nicht mehr tolerieren wollten. Als er sich an einer Tramhaltestelle die Zeit mit dem Auflesen von Stanniolpapieren vertreibt, wird Uwe auf ihn aufmerksam. Uwe ist Leiter des städtischen Recyclinghofs und sieht in Philipp sofort seinen neuen Hoffnungsträger. Auf dem Hof arbeiten auch Arturo und João, zwei Portugiesen, die aus dem Kreislauf der Waren ihren eigenen, nicht ganz legalen Nutzen ziehen, für den sie bald auch Philipp gewinnen wollen – bis ihnen ein Großprojekt aus dem Ruder läuft. 978-3-7160-2764-6 | Gebunden mit Schutzumschlag | D 18,- € Erscheint am 4. August 2017
Lucia Berlin

Was wirst du tun, wenn du gehst

„Jemand stirbt oder eine Liebe geht zu Ende und nichts wird aufgelöst, man bleibt einfach damit zurück“, hat Lucia Berlin über Anton Tschechow und seine Kunst des Erzählens mit offenem Ausgang einmal gesagt. So wenig wie ihr Vorbild richtet Lucia Berlin über ihre Figuren, so nah wie er zoomt sie das Leben heran: eine erste Liebe, eine Amour fou, scheiternde Ehen, kurze Affären. Immer wieder die Familie, vor allem die sterbende Schwester, aber auch der Kampf mit dem Alkohol, die Einsamkeit, das     schlechte Gewissen, vor allem den Söhnen gegenüber.   978-3-7160-2765-3 | Gebunden mit Schutzumschlag | D 19,- €   Erscheint am 8. September 2017
Arche Verlag Atrium Verlag Arctis Verlag Freya Verlag Jumbo Goya libre Goya LiT NordSüd Verlag Tonies
Carl Aderhold

Die Roten

Nach dem Tod des Vaters kehrt Carl Aderhold in sein Elternhaus zurück. Mit unerwarteter Wucht holt ihn dort die Vergangenheit ein. Beim Aufräumen stößt er auf alte Ausgaben marxistischer Zeitschriften, Marx-und Lenin-Porträts – und auf ein Schulheft, in dem auf der ersten Seite in seiner eigenen Kinderhandschrift zu lesen ist: Die Geschichte meiner Familie. Von Köln nach Paris, vier Generationen der Aderholds. Es sind die verdrängten Spuren eines über Generationen andauernden Haderns mit den deutschen Wurzeln und einer streng kommunistischen Erziehung, geprägt von Idealismus und Verrat, Leidenschaft und Scham. 978-3-7160-2760-8 | Gebunden mit Schutzumschlag | D 24,- € Erscheint am 4. August 2017
Alina Herbing

Niemand ist bei den Kälbern

Sommer in Schattin, Gemeinde Nordwestmecklenburg. Christin ist gerade auf den Bauernhof ihres langjährigen Freundes Jan gezogen. Die Aufbruchstimmung der Nachwendejahre, die ihre Jugend prägten, ist längst dahin, doch für Jan ist der väterliche Betrieb noch immer das Wichtigste im Leben. Christin hingegen will nur weg. Sie träumt von der Großstadt und einem Job im Büro. Unüberwindbar scheinen die Grenzen, und so bleiben die immer gleichen Dorffeste, die immer gleichen Freunde und der Kirsch aus dem Konsum. Bis Windkrafttechniker Klaus aus Hamburg auftaucht und Christin glaubt, einen Fluchtweg gefunden zu haben. 978-3-7160-2762-2 | Gebunden mit Schutzumschlag | D 20,- €
Backlist- Highlight: Der Erfolg 2017 Taschenbuch Spitzen- titel
© BücherWege 2017, Hamburg
Hörbuch gelesen von Corinna Harfouch
TIPP WooW Books 360 Grad Verlag Null Punkt & Komma